Image Image Image Image

iPad mini Jailbreak geglückt: iPhone 5 „Failbreak“ führt zum Root-Zugriff

iPad mini Jailbreak geglückt: iPhone 5 „Failbreak“ führt zum Root-Zugriff

Gute Neuigkeiten von der Jailbreak-Front. Erst seit Freitag ist das neue iPad mini offiziell erhältlich, doch nun nur wenige Stunden danach, konnte bereits erfolgreich der Jailbreak durchgeführt werden.

Wie MuscleNerd gestern Abend via Twitter mitteilte, führt der "Failbreak" von Chpwn zum Root-Zugriff beim iPad mini. Es ist die gleiche Methode, die bereits beim iPhone 5 verwendet wurde und zum iOS 6 Jailbreak führte.

Wer mit dem Begriff "Failbreak" nichts anzufangen weiß: So werden Jailbreaks genannt, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Grund dafür ist meist, dass auf geschützten Quellcode zurückgegriffen wird, was Veröffentlichung somit unmöglich macht.

Die gute Nachricht ist jedoch, nahezu alle namenhaften Jailbreak-Hacker arbeiten aktuell an dem iOS 6 bzw. iOS 6.0.1 Untethered Jailbreak für das iPhone 5, iPad 4, iPad 3, iPhone 4S, dem iPad mini und allen anderen iOS 6 kompatiblen iDevices. Erfolge konnten bereits in den letzten Wochen verzeichnet werden. So haben die Hacker mehrere Exploits in iOS 6 gefunden, die sie aktuell in der Hinterhand halten. Es dürfte nur noch eine Frage der Zeit sein, bis das iPhone Dev-Team einen vollwertigen iOS 6 Untethered Jailbreak für das iPhone 5, iPad 4, iPad mini und für die anderen Geräte veröffentlichen wird.

Sobald der iOS 6 Jailbreak für das iPhone 5, iPad 4 und Co. möglich ist, informieren wir euch natürlich wie immer sofort auf unserer Facebook-Fanpage oder direkt hier im Blog.

(source @MuscleNerd)


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Jürgen

    Heißt das wenn ich bei Apple einen Dev-Account habe, kann ich an den Failbreak kommen und mein iPhone 5 Jailbreaken?

    LG Jürgen

  • Jürgen

    Danke für die Antwort!

  • Kay

    Nein, du würdest keinen Zugriff zum „Failbreak“ bekommen, warum auch. Die Hacker entwickeln diesen und nicht Apple. Sprich du müsstest netterweise einen beteiligten Hacker fragen und dich vermutlich zusätzlich als reg. Dev ausweisen. Wobei dies nur eine Theorie darstellt, eine recht verschwommene. 😛

  • Eta

    Dazu wurden sie dir den Failbreak nicht geben. Da er einen exploit ausnutzt, den die Welt nich sehen soll, da dieser meist Grundlage eines. Richtigen Jailbreak ist.

    Des weiterem handelt es sich hier nicht um redsnow oder sonstiges. Du müsstest schon viel Ahnung haben um ihn erstmal anwenden zu können 😉



← Menü öffnen weblogit.net | Home