Image Image Image Image

Krasser iPhone-Schmuggel: Video zeigt Chinese mit besonders vielen iPhones am Körper

Krasser iPhone-Schmuggel: Video zeigt Chinese mit besonders vielen iPhones am Körper

Im Netz kursiert aktuell ein kleiner TV-Beitrag des chinesischen Senders NTD, der einen Chinesen beim Schmuggeln von Dutzenden iPhones zeigt.

Als am Flughafen von Shenzhen wohl gerade für eine TV-Sendung gedreht wurde, ging den Beamten ein dicker Fisch ins Netz, der auf kuriose Art und Weiße dutzende iPhone-Exemplare schmuggeln wollte. Interessant daran ist vor allem, das der Chinese ausgerechnet dort die Geräte schmuggelt wo sie bekanntermaßen hergestellt werden.

Grund dafür sind die zum Teil extremen Preisunterschiede im Reich der Mitte. In Hong Kong ist zum Beispiel ein iPhone 4S im Schnitt stolze 125 Doller günstiger als im Rest des Landes. Warum er allerdings überwiegend schwarze Modelle am Körper trug, bleibt ein Rätsel. Sinn der Sache war natürlich so viel wie möglich Gewinn aus dem Weiterverkauf zu schlagen.

Laut chinesischer Behörden wurden in diesem Jahr bereits über 200 iPhone-Schmuggler überführt. Insgesamt hatten sie mehr als 3000 Exemplare versucht einzuschleusen. Auch in diesem Fall ging das wohl ziemlich nach hinten los. Aber nun schaut selbst.

Die neusten News und einen Live-Ticker zur iPad 3 Vorstellung am Mittwoch, bekommt ihr direkt hier im Blog oder auch auf unserer Facebook-Fanpage.

Quelle: LiveLeak9to5mac


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:



← Menü öffnen weblogit.net | Home