Image Image Image Image

LEGO X-Wing aus 5 Millionen Teilen knackt den Weltrekord

LEGO X-Wing aus 5 Millionen Teilen knackt den Weltrekord

Der Spielzeugklassiker LEGO sorgt auch noch bei Erwachsenen für Bewunderung und Faszination. Aus den bunten Klötzchen aus Kunststoff kann bekanntlich nahezu alles konstruiert werden, was man sich vorstellen kann. Dass das Ganze jedoch auch unglaubliche Züge annehmen kann, beweisen LEGO-Enthusiasten mit einem realistischen Nachbau eines Rebel X-Wing. Dieser wurde aus fünf Millionen Einzelteilen zusammengesetzt und sieht dabei seinem Original täuschend ähnlich.

Am 5-Millionen-Baustein-Projekt tüftelten selbstverständlich mehrere Personen. Insgesamt waren es 32 Menschen, die insgesamt 17.000 Stunden für den Bau der 13,11 Meter langen Konstruktion benötigten. Mit 20,86 Tonnen ist das Projekt somit das Größte und zugleich Schwerste seiner Art und löste den bisherigen Rekordhalter von der Spitze ab. Wie Gizmodo berichtet, wurde der X-Wing in Kladno in der Tschechischen Republik in einem LEGO Shop gefertigt, bevor er nach New York City verschifft wurde.

Bau für Promo-Zwecke

Der LEGO X-Wing wurde jedoch nicht gebaut, um Rekorde zu brechen. Vielmehr läuft mit „The Yoda Chronicles“ auf dem US-TV-Sender Cartoon Network ab der kommenden Woche eine neue dreiteilige animierte Serie an. Mithilfe des X-Wing wird für diese nun ordentlich in den Staaten geworben. Zunächst soll der X-Wing an der Ostküste der Vereinigten Staaten zu begutachten sein, ehe es dann weiter an die Westküste in Richtung Los Angeles geht.

Was haltet Ihr von dem LEGO X-Wing? Haben die LEGO-Designer hier besonders gute Arbeit geleistet?

via. gizmodo


Noch kein Fan? Folge WEBLOGIT auf Facebook oder Twitter, um nichts zu verpassen! ↵


Anzeige


Hier kannst Du Deine Meinung loswerden:

  • Romka

    Echt beeindruckend 🙂 Als Kind habe ich auch am liebsten mit LEGO konstruiert. 🙂
    Als nächstes sollten sie den Todesstern in Originalgröße bauen 😉



← Menü öffnen weblogit.net | Home