Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Downgrade von iOS 6.1.3 auf iOS 6.1.2 mit Sn0wbreeze (Anleitung)

Downgrade von iOS 6.1.3 auf iOS 6.1.2 mit Sn0wbreeze (Anleitung)

Leider hat Apple im Zuge der Veröffentlichung von iOS 6.1.3 nahezu sämtliche iOS-Exploits geschlossen, die für den letzten und neuesten Jailbreak per evasi0n von Nöten waren. Wir haben demnach keine Chance einen untethered Jailbreak unter iOS 6.1.3 mit dem iPhone, iPad oder iPod touch durchzuführen. Letzter Ausweg ist an dieser Stelle oftmals nur ein Downgrade auf eine ältere Firmware-Version.

Aktuell bieten sich für einen Downgrade von iOS 6.1.3 auf iOS 6.1.2 oder älter insbesondere zwei Programme an: Sn0wbreeze und Redsn0w. Wie ihr euer Gerät mit dem Multifunktions-Tool Redsn0w erfolgreich herabstuft, habe ich in einer Anleitung unter diesem Link erklärt. Gleiches funktioniert auch mit dem Windows-Tool Snowbreeze, was ich euch nun Schritt für Schritt erklären werde.

Bevor ihr beginnt, solltet ihr allerdings ein paar Dinge wissen und beachten. Da nicht mit jedem iPhone-, iPad- und iPod-Modell ein Downgrade funktioniert, haben wir in diesem Artikel alle wichtigen Informationen zusammengetragen, die ihr im Vorfeld kennen solltet, um keinen unnötigen Schaden anzurichten.

Wichtig: Diese Dinge solltet ihr wissen und beachten!

Anleitung – So klappt der Downgrade mit Sn0wbreeze

Schritt 1: Ihr benötigt Sn0wbreeze in der aktuellen Version (Download Sn0wbreeze für Windows).

Schritt 2: Ihr benötigt die iOS 6.1.2 IPSW Datei. Die Download-Links findet ihr in unserem Firmware-Center.

Schritt 3: Ihr benötigt die SHSH Files von iOS 6.1.2 (SHSH On File Zertifikate). Beachtet diese Hinweise!

Schritt 4: Start Sn0wbreeze als Admin unter Windows und klickt auf “OK” und dann auf den blauen Button rechts unten.

Schritt 5: Nun wählt die passende iOS IPSW Datei aus, in diesem Fall iOS 6.1.2. Klickt im Anschluss erneut auf den blauen Button.

sn0wbreeze_ipsw

Schritt 6: Im nächsten Menü klickt ihr nun auf “iFaith Mode” und wählt die SHSH Datei (Blobs) aus.

sn0wbreeze-menu

Schritt 7: Sn0wbreeze erstellt nun automatisch die benötigte Custom Firmware und legt sie auf eurem Desktop ab (sofern nicht anders ausgewählt).

Schritt 8: Ist die Custom Firmware (CFW) erfolgreich erstellt, müsst ihr nun euer Gerät in den DFU-Modus versetzen. Haltet hierfür den Home-und Power-Button für 10 Sekunden gedrückt und lasst im Anschluss nur dem Power-Button los. Der home-Button wird für etwa 5 Sekunden weiterhin gehalten.

Tipp: Wer hier Probleme hat und nicht weiter weiß, erreicht mich jederzeit persönlich und unkompliziert via Twitter und Google Plus. Andernfalls bin ich auch über Facebook zu erreichen.

Schritt 9: Öffnet nun iTunes. Euer Gerät sollte im Wiederherstellungs-Modus erkannt werden. Drückt anschließend die “Shift-Taste” auf der Tastatur und klickt in iTunes auf “Wiederherstellen“.

Schritt 10: Wählt danach die erstellte iOS 6.1.2 IPSW Datei aus. Nun beginnt der Wiederherstellungs-Prozess auf iOS 6.1.2.

Ziel: Nach einem Neustart eures Geräts solltet ihr euch erfolgreich auf iOS 6.1.2 befinden. Dank Sn0wbreeze und der erstellten IPSW-Datei wurde der Jailbreak bereits installiert. Weitere Schritte sind im Normalfall nicht notwendig. Viel Spaß!

Bei wem das nicht der Fall sein sollte, kann uns gerne auf unserer Facebook-FanpageGoogle Plus-Seite, über Twitter oder in unserem Jailbreak-Forum um Rat bitten.

Tipp: Eine Menge nützlicher und wirklich guter Cydia-Tweaks stellt euch Tom in unserem YouTube-Channel vor.

Und übrigens: Wenn ihr Apple-Fan seid und auch in Zukunft jede Menge Nützliches zum iPhone, iPad, Mac oder iOS 8 erfahren wollt, dann folgt uns am besten auf Facebook oder Twitter.

Probleme? Wir liefern Unterstützung bei Fragen zu iOS 8, OS X, 3D Druck und mehr! Trete unserer Community auf Facebook bei und verpasse keine Neuigkeiten mehr: